Vocalgruppe Zwischentöne

Präsentation der Vocalgruppe „Zwischentöne“ des Chores „Friedrich Wolf“

Die kleine Gruppe des Chores „Friedrich Wolf“, bestehend aus ca. 20 SängerInnen des großen Chores, trifft sich zu zusätzlichen Proben und erarbeitet Titel aus den Bereichen Gospel, Spiritual, Jazz, Klassik usw. bis zur Unterhaltungsmusik in besonderen Sätzen und Arrangementes.

Die Chorgruppe ist seit langer Zeit fester Bestandteil des Chores „Friedrich Wolf“ und trägt den Namen „Zwischentöne“ seit Ende November 2001. Bislang fungierte sie überwiegend als Bereicherung der Programme des Chores.

Seit dem Jahr ihrer Namensgebung nimmt die Chorgruppe zunehmend auch eigene Konzerttermine wahr.

So führte sie die Musik bereits nach Marostica (Italien), wo sie mit dem Gastge-berchor „I Cantori di Marostica“ das Eröffnungskonzert anlässlich der dortigen Musikfestspiele gestaltete.

Ein weiteres erfolgreiches Auslandsgastspiel gaben sie in Weitra (Österreich).

Die darauffolgenden Jahre bestritten die „Zwischentöne“ zahlreiche eigenständige Konzerte, teilweise auch als Benefizkonzerte für Kirchen Dresdner Stadtteile.

Höhepunkte bildeten Auftritte im Festsaal des „Pianosalons Kirsten“ im Coselpalais, in der Schlosskappelle des Schlosses Weesenstein und in anderen Bundesländern.

Die Teilnahme am Sächsischen Chorwettbewerb 2005 bestätigte die „Zwischentöne“ in ihrer bereits guten Qualität und motiviert zu weiterer intensiver Probenarbeit.